Im Fokus


Sonderangebot ! (gültig bis 31.7.19)

Frauenschicksale. Das Leben der Marie Zaugg und der Anna Maria Flückiger sind beileibe keine Einzelfälle. Frau zu sein bis weit ins 19. Jahrhundert war in weiten Schichten der Schweiz ein hartes Leben.

“Du schreibst ja Frauenromane!”, meinte kürzlich ein Freund zu mir. “Ich schreibe über Leute auf der Schattenseite des Lebens”, antwortete ich ihm, “und wenn man keine Rechte hat sich zu wehren, steht man schnell im Schatten”. Selbstverständlich lesen auch Männer diese  Bücher – und sind manchmal erstaunt.

Akten aus dem Staatsarchiv des Kantons Bern sind Grundlagen für meine Romane, die von Menschen erzählen, die einst hier gelebt haben und deren Nachfahren noch immer unter uns sind.

Zur Bestellung: https://www.werneradams.ch/shop/

Lesungen

Die aktuellen Termine finden Sie auf dieser Seite.

Gerne komme ich zu Ihnen (kleine Gruppe, Verein, Bibliothek) für eine Lesung aus meinen Büchern. Dabei erfahren Sie auch viel zur Entstehungsgeschichte des jeweiligen Romans.

Anfragen bitte unter: info@werneradams.ch

Bewertungen

Bei den Büchern finden Sie im unteren Teil jeweils auch alle Leserbewertungen.

Video

Ein Beitrag des Lokalfernsehens Lyss zur Lesung “In einem kalten Land” 2016: